So steigen Unternehmen in Bewegtbildangebote ein

31. Januar 2009 at 19:44 Hinterlasse einen Kommentar

StreamingMedia hat ein neues Whitepaper veröffentlicht. Thema: Technologien und Strategien, um Videocontent in Wert zu setzen.

Nicht alle Informationsbroschüren, die offenkundig werbe- oder industriefinanziert sind, müssen ja per se schlecht sein. StreamingMedia, der US-amerikanische Informationsdienstleister zum Thema Videodistribution, hat ein neues Weißbuch veröffentlicht, in dem ein Dutzend Experten unterschiedliche technologisch/wirtschaftliche Positionen rund um die Verbreitung von Bewegtbildinhalten darstellen. Diese Experten stehen für wie Firmen Internap, Tremor Media, Level3 und andere.

Ob Verlag, der Bewegitbildangebote aufnehmen will, Unternehmen, dass plant, Kunden- oder Mitarbeiter mit Videos zu informieren oder Verband, der seine Arbeit transparenter machen will – in der Verbreitung von Videoinhalten lauern einige technische und wirtschaftliche Fallen, auf die die gesammelten Beiträge interessante Schlaglichter werfen. Der Download des Papiers „INNOVATION SERIES #7: How To Profit From Internet TV: Technolgies and Strategies for Monetizing your Video Content“ ist gegen Registrierung mit Name und Firmendaten möglich.

Entry filed under: Basics. Tags: , , , .

25 Jahre Apple Macintosh – ein Grund zum Schmunzeln Wieviel Geld haben Sie für eine Videoproduktion ausgegeben?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Neueste Beiträge

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: