Silberstreif für Web-TV?

29. Juli 2008 at 10:13 Hinterlasse einen Kommentar

Professionelle Videoinhalte refinanzieren sich besser als UGC und dominieren die Online-Videowerbung

Zugegebenermaßen von der Quellenlage nicht berauschend, aber trotzdem mit ein paar bedenkenswerten Eckdaten: Daisy Whitney zitiert in Ihrer TVWeek-Kolumne eine Studie der Diffusion Group (die ich leider auf der Website dieser Group nicht finden konnte).

Danach soll sich der CPM-Wert (=Kosten pro Tausend Sichtkontakte eines Banners) für professionellen Videocontent bei Langformaten von heute 40$ auf 46$ in 2013 entwickeln, für kurze Videoformate von 30 auf 34$. User Generated Content (UGC), heute für 15$ bei 1000 Views zu haben, soll dann bei 17$ liegen.

Nun: Diese Steigerungen machen keinen großen Eindruck, gleichen sie doch grad mal die vermutlichen Inflationsraten der nächsten Jahre aus.

Spannend ist allerdings die nächste Aussage: Zwar macht UGC heute wie künftig ca. 50% des Web-Videotraffics aus – erhält aber nur 4% der Werbeeinnahmen. 96% der Werbedollars werden im Umfeld professionell gestalteten Videocontens platziert, auf den Webseiten von Fernsehstationen, Zielgruppen-Videoportalen oder bei Videobloggern. Heute wird zwar erst ein Jahresbugdet von 590 Mio. Dollar verteilt – 2013 sollen dies dann aber über 10 Milliarden sein.

Deshalb, so schließ der Report, ist es eine gute Zeit, heute eine Webplattform für professionellen Videocontent zu betreiben…

Entry filed under: Markt und Zahlen. Tags: , , , , .

Traditionsmedien – die Montanindustrie des nächsten Jahrzehnts Sag den GelbenSeiten leise servus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Neueste Beiträge

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: